Vereinstermine

01.01.2018 Hauptversammlung Freitag 10.Februar 2017
Bei der Mitglieder-Hauptversammlung am Freitag, den 10.Februar 2017, des Vereins der Freunde und Förderer der historischen Feuerwehrtechnik der Freiwilligen Feuerwehr Kirchheim ließ der Erste Vorsitzende Helmut Eiting in einem ausführlichen Bericht das Jahr Revue passieren. Im Januar startete die junge Technikmannschaft mit der Restauration einer Magirus Tragkraftspritze aus dem Jahr 1939, nebenbei gab es weitere verschiedene Arbeiten an den Fahrzeugen und im Museum. Dies ist immer mit Kosten verbunden und der Verein freut sich daher, immer wieder Förderer sowohl materieller, als auch finanzieller Art zu finden.                             Ein Schwerpunkt ist natürlich die Teilnahme an diversen Veranstaltungen mit den funktionstüchtigen Fahrzeugen des Vereins. Das absolute Highlight im Jahr 2016 stellte die Jubiläumsveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen des Vereins dar, um mit den Mitgliedern, Gönnern und Förderern einen ehrenvollen, aber auch gemütlichen Abend zu verbringen.                                        Dieses Jahr, am 21. Mai, findet die 4. Feuerwehrsammel  - und Tauschbörse mit Fahrzeugjubiläum und Museumsfest statt.                                                                                                                                                                                                                      Der Bericht des Schatzmeisters Wilhelm Kurz wirft bereits einen Schatten auf die große Aktion im Jahr 2017. Ein Personenaufzug soll mit Unterstützung der Teckboten - Weihnachtsaktion das Feuerwehr Museum barrierefrei machen. Dies fordert nicht nur das handwerkliche Geschick, sondern auch die gesamte Finanzierung durch den Verein. Deshalb wurden größere geplante Investitionen zurückgestellt um dieses Ziel zu erreichen.                                                                                                                                                                                                                Bei der Versammlung stellte sich nach zwei Amtsperioden Helmut Eiting zur Wiederwahl des Ersten Vorsitzenden und wurde einstimmig gewählt.  Mit demselben Ergebnis wurde der zweite Kassenprüfer Rolf Mayer in seinem Amt bestätigt.                                                                                                                                                                           Der stellvertretende Stadtbrandmeister Andreas Bezler gratulierte Helmut Eiting zur Wiederwahl. Für seine fast 20 jährige Vereinszugehörigkeit und laufende Unterstützung des Vereins, schon beim Bau des Feuerwehrmuseums wurde Martin Stolz die Bronzene Vereins- Medaille " Für besondere Verdienste"  überreicht.   Der erste Vorsitzende, Helmut Eiting, bedankt sich bei Martin Stolz für seine jahrzehntelange Unterstützung des Vereins und ehrt ihn mit der Medallie in Bronze "Für besondere Verdienste". Ein Mediavortrag über die Jubiläumsveranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum, den Klaus Hirtreiter erstellt hatte, bildete den Abschluss der Mitgliederversammlung.